Gospel im Osten

„Singen ist Glückssache“, findet das Team von Gospel im Osten (GiO). Weil Singen glücklich macht. Weil man sich Stress und Kummer von der Seele singen kann, seine Freude heraussingen, sich selbst und die Musik unmittelbar spüren kann. Und das kann jede und jeder.

Dreimal im Jahr gibt es ein Gospel-im-Osten-Projekt, bei dem mitwirken darf, wer mag – unabhängig von Alter, Religion, Können und Co. Jeweils etwa drei Monate lang laufen die Projekte. Geprobt wird für gewöhnlich in der Friedenskirche. Und am Ende wird bei Konzerten und Gottesdiensten an verschiedenen Bühnen-Stellen die Glückssache für alle hörbar gemacht.

 

 

Oops, an error occurred! Code: 20190321180006b5e579ec