Adieu Sternenkinder

Viele Eltern trauern um ein Kind, das nicht lebend zur Welt kommen durfte oder welches sie verloren haben: durch eine Fehlgeburt oder durch die Entscheidung zu einem Schwangerschaftsabbruch. Die Stadt Stuttgart hat für diese Sternenkinder eine Grabstätte eingerichtet.

Die Grabstätte auf dem Pragfriedhof für die Kleinsten der Kleinen

Zweimal im Jahr findet auf dem Pragfriedhof, wo sich die Grabstätte für die „Kleinsten der Kleinen“ befindet, eine Urnenbeisetzungen mit Trauerfeier statt. Hierbei können betroffene Eltern und Familien Abschied nehmen.

Aktuell - wie bereits schon im vergangenen Herbst - werden diese unter Einhaltung der Corona-Abstandsregeln durchgängig im Freien abgehalten.

Die nächste Abschiedsfeier für die „Kleinsten der Kleinen“ steht fest:

Mittwoch, 14. April 2021 um 15 Uhr

Pragfriedhof, Friedhofstraße 44 in 70191 Stuttgart-Nord

Die Trauerfeier beginnt an der großen Treppe vor der Feierhalle. Von dort aus geht man gemeinsam zum Grab. KlinikseelsorgerINNEN der verschiedenen Geburtskliniken in Stuttgart und im Rems-Murr-Kreis gestalten die ökumenische Trauerfeier.

Unabhängig von ihrer Konfession sind alle betroffenen Eltern, die ein Sternenkind verloren haben, herzlich eingeladen. Den Eltern entstehen dabei keine Kosten.