Auf geht´s zur Kids Stadtrallye...

Die Vorbereitungen für die Zuffenhäuser Kids Stadtrallye in den Sommerferien, ein Projekt der Flüchtlings- und Migrationsarbeit im Dekanat Zuffenhausen, laufen auf Hochtouren. Das kirchlich-diakonische Projekt #vielfalterleben - GEGEN RASSISMUS setzt sich gezielt gegen „Alltags-Rassismus“ ein.

Die Anmeldeliste von Anna Stano wird immer länger. "Es ist der Auftakt zu einer Projektreihe, die sich an verschiedene Zielgruppen richtet. Im Mittelpunkt eines jeden Projekts steht die Begegnung und Auseinandersetzung mit dem Thema "Alltags-Rassismus". Der Schlüssel zur Bekämpfung liegt in der Bildung und Begegnung; also fangen wir mal bei unseren Jüngsten an", erklärt die Sozialpädagogin und Koordinatorin in der Flüchtlingsarbeit im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart das Projekt und notiert weitere Anmeldedaten.

Gemeinsam mit ihrer Kollegin Heidi Rehse, einer Tanzpädagogin und Traumatherapeutin, haben sich die beiden Frauen eine Kids Stadtrallye für Kinder im Alter von 8-14 Jahren ausgedacht, die quer durch Zuffenhausen führen soll. "Kinder aus Zuffenhausen, Stammheim oder Feuerbach, ob mit oder ohne Fluchterfahrung bzw. Migrationshintergrund, sind herzlich dazu eingeladen, sich anzumelden, zu mal auch in diesem Jahr die Ferienbetreuung durch die Waldheime nicht dieselbe ist wie sonst und wir somit Familien eine kleine Erleichterung bieten möchten", ergänzt Heidi Rehse.

Los geht es dann am Dienstag und Mittwoch, 25. und 26. August 2020 jeweils um 11 Uhr mit einer kleinen Kennenlern-Runde. Start- und Zielpunkt ist dabei die Kreisdiakoniestelle (Ilsfelder Straße 10, Zuffenhausen). Dann kämpfen sich die Kids spielerisch von Station zu Station mit den Betreuerinnen durch. Bei diversen Aufgaben und Spielen wird das Thema Diskriminierung in den Fokus genommen. "Wir werden das anhand von kleinen Beispielen gemeinsam mit den Kids das Thema "Alltags-Rassismus" besprechen und diskutieren, also so was wie "Deine Freundin hat schwarzes dickes lockiges Haar. Darfst du ihr in die Haare fassen, weil du testen willst, wie sie sich anfühlen?" oder "Mein Schulfreund hat schöne dunkle Haut und ich frage ihn, wo er herkommt. Ist das ok?", erklärt Anna Stano den Stationenlauf.

Anna Stano und Heidi Rehse setzen sich bei der Kids Stadtrallye Zuffenhausen gezielt für #vielfalterleben und GEGEN RASSISMUS ein.

Ein Pizza-Essen wird genauso eingeplant wie der gebührende Abschluss gegen 15 Uhr bei Kuchen und Getränken. "Eventuell ist auch das Porschemuseum eine Station, aber das entscheidet sich noch die nächsten Tage", ergänzen die beiden Organisatorinnen der Kids Stadtrallye mit einem Augenzwinkern die Route.

Ausgehend von den aktuellen Coronaverordnungen können die beiden Koordinatorinnen zwei Touren mit jeweils Gruppen von ca. 15 Kindern pro Tag anbieten. Wer also sein/e Kind/er für die Zuffenhäuser Kids Stadtrallye an einem der beiden Tage anmelden möchte, meldet sich bei Anna Stano unter 0152 3352942 oder per Mail.

Und wie steht es um Anmeldegebühren bzw. Verpflegungskosten? "Das ist ein kostenloses Angebot der Flüchtlings- und Migrationsarbeit im Dekanat Zuffenhausen, denn wir haben das tolle Spenden-Projekt #vielfalterleben - GEGEN RASSISMUS ins Leben gerufen. Dafür braucht es aber auch weitere Spenden, damit Diskriminierung und rechte Strömungen einfach keine Chance haben!", ermutigt Anna Stano die SpenderINNEN.