Internationales Ferienwaldheim Lindentäle startet

Im Evangelischen Ferienwaldheim Lindentäle wird es dieses Jahr INTERNATIONAL, denn zu den Kindern aus Stuttgart kommen noch 25 Kinder aus Alba (Italien), Barcelona (Spanien) sowie aus den Stuttgarter Partnerstädten Menzel Bourgiba (Tunesien) und Kairo (Ägypten) dazu.

Die kleinen Gäste aus fünf verschiedenen Nationen werden erstmalig eine Woche „Ferienwaldheimluft“ im Waldheim Lindentäle schnuppern. Dafür öffnet das Waldheim von Sonntag, 25. August bis Sonntag, 1. September seine Pforten. Und nicht nur die Kinder sind "international", auch die Gruppe der 25 BetreuerINNEN aus diesen Städten bereiten sich gemeinsam auf ihre Aufgabe vor und übernehmen während dieser Zeit die Betreuung der Kinder.

Aktuell befindet sich die internationale BetreuerINNENgruppe in einem Vorbereitungscamp im Schwarzwald, wo sie von erfahrenen deutschen Waldheimmitarbeitenden geschult wird. Die Verständigung in den Waldheimgruppen geschieht dann in englischer und deutscher Sprache, jedoch nehmen auch Kinder teil, welche nur eine der beiden Sprachen sprechen. Einige Kinder übernachten während der Waldheimwoche zu Hause; andere im Waldheim.

Verantwortlich für die Organisation der internationalen Waldheimwoche ist der Verein Interchange e.V., welcher sich auf Begegnungen von Kindern und Jugendlichen auf internationaler Ebene spezialisiert hat und in Kooperation mit dem Evangelischen Ferienwaldheim Lindentäle sowie der Evangelischen Kirchengemeinde Feuerbach für die Durchführung verantwortlich ist.

Fotos: Dagmar Hempel