Pfarrämter schließen

Wie der Oberkirchenrat heute mitteilte, werden ab sofort auch die Pfarrämter und Gemeindebüros geschlossen. Damit soll der Publikumsverkehr erst mal bis 19. April unterbunden werden. Der Telefon- und E-Mail-Kontakt soll aber weiterhin aufrecht erhalten bleiben.

Stadtdekan Søren Schwesig veranlasst die Schließung der Stuttgarter Pfarrämter und Gemeindebüros für den Publikumsverkehr

Diese Anordnung haben heute Morgen auch Stadtdekan Søren Schwesig, seine beiden Dekanskolleginnen Kerstin Vogel-Hinrichs (Degerloch) und Elke Dangelmaier-Vinçon (Zuffenhausen) sowie Dekan Eckart Schultz-Berg (Bad Cannstatt) so an ihre jeweilige Pfarrerschaft weitergegeben.

Sollte die bereits getroffene Schließung der Schulen und Kitas über dieses Datum (19.04.2020) hinaus bestehen bleiben, verlängert sich auch die Schließzeit der Pfarrämter und Gemeindebüros.

"Wir tragen somit zur Eindämmung des Coronavirus bei, bleiben aber dennoch telefonisch bzw. per Mail erreichbar. Alle Kontaktdaten Ihrer Kirchengemeinde finden Sie auf unserer Website, ebenso die der Sonderpfarrämter", so Stadtdekan Søren Schwesig.

Tipps und Hinweise sowie aktuelle Informationen zum Umgang mit dem Corona-Virus können Sie auch auf der Website der Evangelischen Landeskirche in Württemberg nachlesen.