Kirchenkreissynode

Die erste Kirchenkreissynode in 2021 steht an: Freitag, 12. März 2021 um 17 Uhr. Den Auftakt macht Stuttgarts Prälatin Gabriele Arnold mit dem Referat „Der Kirchenkreis Stuttgart – Ein Pilot für die Landeskirche?“. Es geht darum, wie die Evangelische Kirche in Stuttgart gut erkennbar ist.

Der anschließende Tagesordnungspunkt steht damit in Zusammenhang und ist nicht weniger spannend. Es stehen Überlegungen zu einer neuen Verwaltungsstruktur an. Oberkirchenrat Christian Schuler äußert sich zur Schaffung einer einheitlichen Verwaltungsstruktur im Hinblick auf das Projekt 2024plus, bei der eine Zusammenführung der Verwaltungen (Kirchliche Verwaltungsstelle und Verwaltung der Evangelischen Gesamtkirchengemeinde Stuttgart) zu einem Dienstleistungszentrum im Hospitalhof angestrebt wird.

Alle weiteren Themen entnehmen Sie bitte der beigefügten Tagesordnung.

Beginn ist um 17 Uhr mit einem geistlichen Impuls von Dekanin Elke Dangelmaier-Vinçon (Zuffenhausen) und Dekanin Kerstin Vogel-Hinrichs (Degerloch). Im Anschluss findet die Einführung der neu gewählten und die Verabschiedung der ausgeschiedenen Vertreterinnen im Bezirksarbeitskreis Frauen (BAF) sowie die (Wieder-) Beauftragung von Prädikantinnen und Prädikanten statt.

Um Anmeldung bei der Gremienverwaltung unter Tel. 0711 2068-487 bzw. per Mail für die Zusendung des Links wird gebeten.