Mitarbeitervertretung gewählt

Jetzt ist es amtlich: Trotz Coronakrise liegen nun die Ergebnisse der Wahl zur Mitarbeitervertretung sowie zur Wahl der Vertrauenspersonen der Schwerbehinderten im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart vor. Eine Wahl der Vertretung der Jugendlichen und Auszubildenden konnte nicht durchgeführt werden.

An der am 1. April 2020 durchgeführten Wahl zur Mitarbeitervertretung (MAV) im Evangelischen Kirchenkreis Stuttgart haben sich 490 Wahlberechtigte beteiligt. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 21,31%. Aufgerufen zur Wahl waren insgesamt 2.299 Beschäftigte. Dabei galt es 17 Mitglieder für die Mitarbeitervertretung zu wählen.

Die meisten Stimmen konnten Peter Reif (402 Stimmen) auf sich vereinen, knapp gefolgt von Ulrike Brand (382 Stimmen) und Moritz Sälzer (379 Stimmen).

Bei der Wahl der Vertrauensperson der Schwerbehinderten war 81 Beschäftigte wahlberechtigt. Hier liegt die Wahlbeteiligung bei 25,93%, d. h. 21 Wahlberechtigte haben von ihrem Stimmrecht Gebrauch gemacht. Gewählt wurde Karl-Heinz Schlenker mit 21 Stimmen. Um eine Stellvertretung für Herrn Schlenker zu gewinnen, wird zu gegebener Zeit eine Wahlversammlung durchgeführt werden.

Ebenfalls eine Versammlung, veranlasst durch die Mitarbeitervertretung, wird es für die Jugendlichen und Auszubildenden im Evangelische Kirchenkreis geben, denn hier konnte keine Wahl für eine/n entsprechenden/e VertreterIN durchgeführt werden, da selbst bis zur Nachfrist der Einreichung von Wahlvorschlägen kein Wahlvorschlag eingereicht worden war.

Alle weiten Wahlergebnisse entnehmen Sie bitte dem offiziellen Aushang.

Alle Informationen rund um Ihre Mitarbeitervertretung sowie deren Kontaktdaten finden Sie unter Wichtige Adressen.