Möhringen-Süd neu besetzt

Pfarrerin Eva Necker-Blaich zieht es von Büsnau nach Möhringen. Hatte sie noch gemeinsam mit ihren Kolleginnen und Kollegen von der Evangelischen Kirchengemeinde Stuttgart-Vaihingen zum 1. Januar 2021 die Fusion von Büsnau und Vaihingen abgewickelt, tritt sie nun ihren Dienst in Möhringen-Süd an.

Neu auf der Pfarrstelle Möhringen-Süd: Pfarrerin Eva Necker-Blaich.

Am Sonntag, 7. März 2021 ist es so weit: Pfarrerin Eva Necker-Blaich wird auf der Pfarrstelle Möhringen-Süd begrüßt. Ihre Amtseinsetzung findet um 9:30 Uhr in der Martinskirche statt. Wer mit dabei sein möchte, meldet sich bei der Evangelischen Kirchengemeinde Möhringen und Fasanenhof per Online-Formular an.

Pfarrerin Eva Necker-Blaich, die gerade noch die Fusion von Büsnau und Vaihingen begleitet und zum 01.01.2021 umgesetzt hat, freut sich auf ihre neue Aufgabe:

Am 1. März 2021 beginne ich meinen Dienst als Pfarrerin auf der Pfarrstelle Möhringen-Süd. Im Rahmen des Pfarrplans 2024 wurde diese Stelle auf 50% gekürzt. Auch auf meiner bisherigen Pfarrstelle in Stuttgart-Büsnau war ich auf einer 50% Pfarrstelle tätig. Diese Pfarrstelle wird im Rahmen des Pfarrplan 2024 wegfallen. So habe ich Ausschau gehalten nach einer neuen Pfarrstelle, wieder mit einem Stellenumfang von 50%. Denn das ist für mich eine ideale Möglichkeit, um neben der Berufstätigkeit auch Zeit für meine Familie und die 4 Kinder zu haben. Nach 6 Jahren in der Büsnauer Gemeinde wechsle ich nun nach Möhringen und werde als Seelsorgerin für den Bereich um die Auferstehungskirche zuständig sein. Außerdem wird die Arbeit mit Familien, der Kinderkirche und der Kleinen Kirche zu meinem Aufgabenschwerpunkt in der großen Gemeinde gehören.
Nachdem ich in den vergangenen sechs Jahren die Büsnauer Gemeinde betreut habe, ohne dort zu wohnen, freue ich mich darauf, nun wieder in der Gemeinde zu leben, in der ich arbeite.  

Pfarrerin Eva Necker-Blaich