Neue Seniorenseelsorgerin

Tausche Krankenhaus gegen Seniorenheim. So könnte der Stellenwechsel von Pfarrerin Dorothee Bay-Schwenzer (Krankenhausseelsorge Karl-Olga-Krankenhaus) beschrieben werden. Sie tritt nämlich ab April 2020 eine bewegliche Pfarrstelle in der AltenPflegeHeimSeelsorge an.

Pfarrerin Dorothee Bay-Schwenzer

Pfarrerin Dorothee Bay-Schwenzer ist ab April in der AltenPflegeHeimSeelsorge tätig

Die 50 %-Stelle umfasst das Pflegezentrum Bethanien und das AWO Seniorenzentrum Salzäcker in der Evangelischen Kirchengemeinde Möhringen und Fasanenhof. Damit alle schon mal die neue Pfarrerin kennenlernen, stellt sie sich hier selbst vor:

Ein herzliches Grüß Gott nach Möhringen!

Mein Name ist Dorothee Bay-Schwenzer und ich werde im April den Dienst als Pfarrerin in der Seelsorge im Haus Bethanien und im Seniorenzentrum Salzäcker mit einem 50 %-Auftrag in der AltenPflegeHeimSeelsorge beginnen. Zu diesen 50 % gehört auch die Mitarbeit im Netzwerk der AltenPflegeHeimSeelsorge.

Ich bin gespannt auf die Begegnungen mit den Menschen in den Seniorenheimen bei Besuchen und in den Gottesdiensten. Doch nicht nur die Bewohnerinnen und Bewohner will ich im Blick haben, auch ihre Angehörigen und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter will ich im Rahmen meines Dienstes, soweit es möglich ist, mit ihren Anliegen wahrnehmen.

Dieser besondere Schwerpunkt des Pfarrdienstes ist mir sehr vertraut, habe ich doch in meiner Zeit als Gemeindepfarrerin schon ein großes Seniorenzentrum mit Pflegeheim betreut. Und in den vergangenen über acht Jahren habe ich als Seelsorgerin im Karl-Olga-Krankenhaus im Stuttgarter Osten Menschen begleitet, manchmal nur über Tage, zuweilen aber eben auch über Wochen, je nach Krankheits-bzw. Heilungsprozess. Seelsorge ist mir ein Herzensanliegen.

So grüße ich Sie herzlich

Dorothee Bay-Schwenzer