NUR MUT! Folge 3

In Zeiten von Corona gilt: NUR MUT! Wir von der Evangelischen Kirche in Stuttgart schenken Ihnen täglich (Montag bis Samstag) um 12 Uhr „3 Minuten Zuversicht“. Heute in unserer Impuls-Reihe: Cannstatts Dekan Eckart Schultz-Berg über "Dem Nächsten nahe sein".

Eckart Schultz-Berg ist seit 10 Jahren Dekan in Bad Cannstatt und in den Stadtteilen entlang des Neckars. Dieser Teil Stuttgarts zwischen Rebhängen und Industriebetrieben passt genau zu ihm. „Es ist ein wunderbares Gefühl, seinen Blick von den Höhen übers Tal schweifen zu lassen“, erzählt der begeisterte Radfahrer. Die Menschen in diesen Neckarorten sind ihm sehr ans Herz gewachsen.

Für die Evangelische Kirche in Stuttgart kümmert er sich besonders um die pflegerischen Dienste des Evangelischen Kirchenkreises: Diakoniestation Stuttgart, Hospiz, Kinderhospiz, Betreuungsverein sowie Seniorenheim.

„Wenn Sie denken, dass wir in der Diakoniestation am Tag 172 Touren zu gut 3000 Patientinnen und Patienten fahren, dann ist das eine riesengroße Herausforderung. Dadurch halten wir Plätze in den Kliniken frei, die ja gerade so notwendig gebraucht werden“, sagt Schultz-Berg.

Danke, Danke, Danke allen Mitarbeitenden!!! Für so eine Aufgabe braucht man eine gute Zuversicht, Hoffnung für den nächsten Tag – eben NUR MUT!

NUR MUT! 3 Minuten Zuversicht