Offene Kirche im Dialog

"Urlaub @Home" - so sieht bei vielen der Sommer 2020 aus. Doch auch hierzulande gibt es einiges zu entdecken, z. B. bei einer Radtour nach Stuttgart-Stammheim. Dort öffnet die Johanneskirche während des Sommers ihre Pforten und lädt zum kunstvollen Dialog ein...

Diakon Eberhard Steinhilber setzt gerne Inhalte in Farben um und kommt so mit Menschen ins Gespräch.

Die Postkarten von Eberhard Steinhilber für 1 Euro zum Mitnehmen tun zusätzlich noch Gutes, denn ihr Erlös wandert in das "Vesperkirchenkässle".

„Wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt sind, da bin ich mitten unter Ihnen“! (Matthäus 18,20). Das gilt auch für die Johanneskirche in Stammheim (Korntaler Straße 4), die die älteste Kirche in diesem Stuttgarter Stadtteil ist und auf das Jahr 1487 zurück. Nach dem Krieg zu klein geworden, wurde das Kirchenschiff 1954 neu gebaut und der Chorraum 2004 renoviert.

In den Sommermonaten wird nun diese Kirche für BesucherINNEN geöffnet sein und nicht nur das, es gibt zudem noch hier und da "Gespräche umgesetzt in Farbe" von Diakon Eberhard Steinhilber, der die Kirchengemeinde Stammheim betreut und bei der Vesperkirche Stuttgart sehr engagiert ist, zu entdecken.

Dabei handelt es sich um gemalte Motive wie z. B. zu den kirchlichen Feiertagen Karfreitag, Ostern, Himmelfahrt oder Pfingsten, die zum Gespräch angeregen sollen. "Inhalte in Farben transportieren, dazu hat uns schon der Maler und Künstler Rasso Rothacker in einem Seminar während meiner Ausbildung zum Diakon auf der Karlshöhe ermutigit", erklärt Dikaon Steinhilber seine Werke. Für Kunst hält er sie selbst nicht, aber wem´s gefällt und wer mag, kann dennoch einen echten "Steinhilber", zumindest als Postkarte, mit nach Hause nehmen. Die Postkarten werden vor Ort für 1 Euro verkauft. Das Geld kommt dann den Obdachlosen und Bedürftigen der Vesperkirche Stuttgart zu Gute.

Wer sich in der Johanneskirche umschaut und Fragen hat oder etwas genauer wissen möchte, der trifft vor Ort auch immer eine/n sogenannte/n KirchenwächterIN an. Mesnerin Mareike Hilsenbek und Ingrid Frohard sind zwei von ihnen und Ingrid Frohard ist immer wieder beeindruckt und bewegt, was sie während der Zeiten der geöffneten Kirchen so alles erlebt: „Ganz besonders ist mir in Erinnerung geblieben als ein Besucher unserer Kirche andächtig am Taufstein stand und sagte „Ich war bei meiner Einschulung zuletzt in der Kirche“. Oder das Ehepaar mit ihrem Baby, das meinte, dass es schön sei, dass die Kirche geöffnet sei, denn sie hätten hier geheiratet."

Die Öffnungszeiten der Johanneskirche in Stuttgart-Stammheim sind bis 10. August und ab 1. Oktober 2020 wie folgt: Montag bis Samstag 18:30 Uhr bis 20 Uhr und zusätzlich am Freitag von 10 Uhr bis 13 Uhr.

Vom 11. August bis 30. September 2020 kann die Kirche von Montag bis Samstag von 15 Uhr bis 20 Uhr und zusätzlich am Freitag von 10 Uhr bis 13 Uhr besichtigt.

Fotos & Video: Markus Hilsenbek